Koh Samui – die ersten Tage

Jaaaa, der Flieger mit den zwei Propellern auf den Bildern, das war unser Flieger von Bangkok bis Koh Samui. Als wir auf’s Rollfeld gefahren sind in Bangkok dachten wir, es erlaubt sich jemand einen Scherz mit uns, doch dem war leider nicht so.

Wir (bzw Nadine) sind 1000 Tode gestorben. Man muss allerdings im Nachhinein gestehen, es war ein sehr angenehmer Flug, auch ohne die üblichen, betäubenden Drogen ;-)

In den Reiseführern nennen sie den Flughafen von Koh Samui „rustikal“. Wir würden den Flughafen weder Flughafen nennen noch rustikal….es sind einfach mehrere Bambushütten aneinander gereiht, das war’s. Im Grunde sieht man beim Flughafen und der Lobby unseres Hotels keine Unterschiede ;-) Beim Abflug machen wir noch einige Photos.

 

Unser Hotel ist ein Traum. Es ist genauso, wie auf vielen Postkarten dargestellt (siehe auch unseren Photos) hellblaues Meer und weißer Sandstrand….man möchte am liebsten ständig alles photographieren, weil es sonst eh keiner glaubt. Wir sitzen beim Essen oder Frühstück, können dabei die Füße ausstrecken und sie in den Sand vom Strand stecken. Alles ist offen und voller Palmen, Grünzeug etc. Schmetterlinge, Eichhörnchen die Dir die Früchte aus der Hand essen kommen, wie im Paradies. Auch hier sind die Leute sehr nett und hilfsbereit, das Essen sehr lecker und mega günstig. Es ist alles sehr sauber und ruhig, obwohl wir hier am Partystrand Nummer eins von Koh Samui sind.

Gestern waren wir unsere ersten Muay Thai Kämpfe anschauen. Leider konnten wir nicht viele Photos machen, da der Akku der Kamera sich ziemlich am Anfang verabschiedet hat. Wie sich später rausstellte, hatte die Kamera alles richtig gemacht und sich den ScheiXXXX erspart.

Es hätte uns bereits stutzig machen sollen, im Publikum ausschließlich Ausländer/Touristen vorzufinden….Schon komisch, bei DEM traditionellen Volkssport der Thailänder überhaupt. Leider konnte man dies auch vor dem Stadium nicht einsehen.

Die Kämpfe gestalteten sich so, dass in einer Gewichtsklasse (so sollte es eigentlich sein, die „Ausländer“ waren jedoch grundsätzlich 10 kg schwerer und mindestens einen Kopf größer als ihre thailändischen Gegner), ein Ausländer (Brasilianer, Australier, Schwede etc.) gegen einen Thai kämpfte. Spätestens beim zweiten Kampf hatte man extrem das Gefühl, dass die Thailänder draußen von der Straße für einige Baht aufgegabelt wurden, Schmerzmittel eingenommen hatten, damit sie länger durchhalten konnten  und dann regelrecht verdroschen wurden. Als am Ende dann auch noch zwei ca. 8 Jahre alte Kinder gegeneinander antreten sollten (natürlich kleine Thailänder) sind wir gegangen….Es war sehr enttäuschend, sogar ein kleinwenig erschreckend. Egal, muss man vielleicht mal gesehen haben….oder auch nicht.

Ab jetzt machen wir nur noch lustige Dinge wie Tuk Tuk fahren und so ;-)

Ansonsten ist alles im Lot bei uns. Viel Essen, schwimmen, Jet Ski fahren und noch mal essen….also alles Roger ;-) Jetzt gleich, also heute Abend, werden wir in einer netten Strandhütte was essen (um mal Abwechslung in den Tag zu bringen lol) und anschließend ist heute Abend ein Club am Strand irgendwo, wo einige House- und Techno DJ’s auflegen, die auch am Montag auf der Fullmoon Party sind.

 

Schau ma mal ;-)

Bis denne ihr Lieben daheim!

Grüße Nadine + Chris

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Papa (Montag, 18 April 2011 21:04)

    Es freut mich sehr das es Euch
    gut geht.
    Ich wuensche Euch noch viel Spass.
    Uebrigens den Text habt Ihr super
    verfasst.
    Tschau und viel Spass
    Paps

  • #2

    Rosa und Waldemar (Montag, 18 April 2011 22:16)

    Hallo und Gruß aus Bitburg,
    Seeeeeeeer Interesante Berrichte,
    haben nie gedacht das Chris so cool
    alles beschreiben kann, gut weiter so!
    Habt Spass.(zur Motivation, ich hab Frühschicht und muss ins Bett).

  • #3

    Karey Stribling (Freitag, 03 Februar 2017 23:23)


    Excellent post. I was checking continuously this weblog and I am inspired! Extremely useful info specially the last part :) I care for such information much. I used to be seeking this certain information for a long time. Thanks and best of luck.

  • #4

    Christina Caskey (Samstag, 04 Februar 2017 10:58)


    I've been browsing online more than 3 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my opinion, if all webmasters and bloggers made good content as you did, the net will be much more useful than ever before.

  • #5

    Loma Shumway (Sonntag, 05 Februar 2017 06:34)


    What's up, yes this article is in fact fastidious and I have learned lot of things from it concerning blogging. thanks.

  • #6

    Kip Stockton (Sonntag, 05 Februar 2017 22:10)


    Do you have a spam issue on this blog; I also am a blogger, and I was wanting to know your situation; we have developed some nice methods and we are looking to exchange strategies with others, please shoot me an e-mail if interested.

  • #7

    Audie Benham (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:51)


    I'm really inspired together with your writing abilities and also with the layout for your weblog. Is this a paid topic or did you modify it yourself? Anyway stay up the excellent quality writing, it is rare to see a great weblog like this one today..

Ortszeit Adelaide

Newsticker

immer die aktuellen News

HitchHatch
HitchHatch

Der Hitch ist verkauf! Wir kommen Heim!! yyyyeeehaaaaaaa :)

 

OZ-Melbourne 18. April 2012, 16h41 bei uns, 8h41 bei euch ;-)

 

 

.

Besucherzähler