OZ-Atherton, schwupp di wupp wieder Arbeitslos

An unserem freien Freitag heute, haben wir uns aufgemacht, die Umgebung zu erkunden. Lake Tinaroo und ein alter Feigenbaum waren unser Ziel. Vorher haben wir noch einen kurzen Abstecher zur Bananenfarm gemacht, weil Nadine gestern ihr komplettes Schaffzeug dort vergessen hat.

Chris ist kurz rein gesprungen, um die Klamotten zu holen und hat dort unseren Chef getroffen. Bei dieser Gelegenheit hat er ihn gefragt, ob es für uns am Montag weiter ginge mit der Arbeit. Weil wir unseren Campingstellplatz in dem Fall verlängern müssten, wäre es gut, wenn wir die Info hätten. Unser Chef meinte, er brauche uns nicht mehr. Chris war ziemlich erstaunt, eine anständige Antwort warum er uns nicht mehr braucht, haben wir nicht bekommen. Komisch ist, dass Montag zwei Neue angefangen haben, von dem bereits hundertfach erwähnten Ausbeuterhostel. Komisch deswegen, weil wir bis dato die zwei Neuen waren und die Teams eigentlich komplett. Die ganze Woche waren wir genau genommen immer zu viele Arbeiter, aber wir haben uns nicht wirklich etwas dabei gedacht….man soll ja schließlich nicht immer den Teufel an die Wand malen. So zieht es eben seine Kreise, hat Nick doch den längeren Atem gehabt. Nadine ist nicht wirklich überrascht, Chris hingegen ziemlich enttäuscht und verärgert.

Unser Campingplatz ist noch bis Sonntag bezahlt. Wir werden morgens Richtung Townsville aufbrechen, das liegt ca. 300km weiter südlich, wieder an der Küste. Von dort aus geht es dann ins Inland. Der Plan ist…..obwohl, den Satz könnten wir uns eigentlich sparen ;-) hehe

Trotzdem, der Plan ist, auf dem Weg nach Townsville liegen einige Bananenfarmen, die werden wir abklappern und evtl. mal hier und da ne drei Tage oder ne Woche arbeiten und dann weiter ziehen. Alles andere macht keinen Sinn. In drei Tagen verdienen wir ca. 1000 Dollar, das genügt dann immer und wir können trotzdem immer ein Stück weiter reisen. Das Vorhaben mächtig Geld anzusparen und dann nichts mehr zu arbeiten, haben wir gecancelt. Auch gecancelt haben wir, immer einen guten Eindruck zu hinterlassen und unser bestes zu geben….damit kommt man hier scheinbar nicht weiter. Also, wir werden uns zukünftig nicht mehr wund arbeiten um es jemanden recht zu machen, sondern gerade genug arbeiten um nicht negativ aufzufallen und es dabei gut sein lassen.

 

Ja ihr Lieben, es tut uns leid, für die deprimierenden Arbeitsberichte, die sich hier aneinander reihen, doch leider sind unsere Erfahrungen mit der australischen Arbeitswelt bis dato einfach nicht die besten. Aber, wir haben unseren Optimismus noch nicht aufgegeben ;-) Am Sonntag sieht die Welt schon wieder ganz anders aus und wir starten auf zu neuen Erfahrungen!....die natürlich ausnahmslos positiv sein werden ;-) olé

 

Liebe Grüße Nadine + Chris

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Mutsch (Freitag, 27 Mai 2011 09:58)

    Hey Ihr Zwei,
    oh man, das geht ja bei Euch alles schneller als man lesen kann :-( rauf und runter, kreuz und quer.
    Schade für Euch, scheint ja irgendwie nicht so verkehrt gewesen zu sein der Job, bzw. die Kollegen.. Aber abhaken und weiter.... Ihr wisst ja... "lächle und sei froh, es hätte können schlimmer kommen.... Den Rest der Weisheit wünsche ich nun natürlich nicht.... Kann wirklich nur besser werden.
    Aber vor allem, diese Erfahrungen kann euch keiner nehmen und ihr wolltet ja auch was von Australien sehen :-)
    Laßt den Kopf nicht hängen. Alles hat zwei Seiten....
    Drücke Euch die Daumen, dass die negativ Serie nun bald ein Ende habt.
    Kopf hoch und weiter weiter weiter....

    denke an Euch

    LG Mutsch

  • #2

    Paps (Freitag, 27 Mai 2011 15:25)

    Ihr habt die Sch... Zeiten am Anfang,
    das hat auch was fuer sich. Also es kann nur besser werden... frueher oder spaeter. Haltet die Ohren steif
    lasst euch nicht aergern.
    Paps und Silke

  • #3

    Rolf (Donnerstag, 11 August 2011 12:49)

    Bei so etwas kann man einfach nur versuchen durchzuhalten, mehr kann man nicht machen. Also Kopf hoch...es kommen auch bessere Zeiten.

Ortszeit Adelaide

Newsticker

immer die aktuellen News

HitchHatch
HitchHatch

Der Hitch ist verkauf! Wir kommen Heim!! yyyyeeehaaaaaaa :)

 

OZ-Melbourne 18. April 2012, 16h41 bei uns, 8h41 bei euch ;-)

 

 

.

Besucherzähler