OZ-Port Hedland….36° es geht noch heißer ;-)

Jawohl, diese Woche haben wir das erste mal 42° geknackt! Jippie, endlich ohne Socken schlafen ;-)löl

Und es wird noch viiiiiiiel wärmer. Uns sagte man, es wird hier so warm, dass Deine FlipFlops auf dem Boden festkleben, während des Laufens….jaja, glaube ich erst, wenn ich es gesehen habe ;-) kann ja nicht mehr lange dauern.

Seit Freitag haben wir nun unsere vorüber gehende Unterkunft bezogen. Ein klimatisiertes Zimmer mit kleiner Küche, Bad und fließend Strom ;-) Die Unterkunft hat uns Rob besorgt und gleich einen neuen Job für Nadine im Krankenhaus als Pharmazeutisch-Technische-Assistentin. Morgen kündigt Nadine im Café, ohje, das wir nicht einfach. Wenn alles gut geht, hat sie demnächst eine 7 Tage Woche: 40 Stunden im Krankenhaus und am Wochenende um die 20 Stunden im Café. Wir sind schließlich nicht hier um rumzugammeln sondern Geld zu verdienen….autsch ;-) Nach den zwei Wochen Kündigungsfrist geht es dann los und sie arbeitet mit dem örtlichen Drogendealer, quasi direkt an der Quelle ;-) Vom Geld wollen wir hier garnicht sprechen, es ist fast das doppelt von dem Stundenlohn im Café und der war bereits gut. Zudem ist die Unterkunft für die kommenden Monate einfach ein Muss, bei den anstehenden Temperaturen.

Chris jammert (mit recht) bereits jetzt schon jeden Tag und hält die Hitze fast nicht mehr aus. Wenn alle Stricke reißen, macht er den Hausmann und Nadine geht arbeiten, bis Chris die Decke auf den Kopf fällt oder bis Nadine anfängt die Pillen selbst zu essen, die sie in der Apotheke sortiert ;-)

Durch die steigenden Temperaturen wird unsere kleine Backpacker-Feier-und-Arbeits-Gemeinschaft von Woche zu Woche kleiner. Nächsten Sonntag verlassen uns Doro und Flo, ein deutsches Pärchen, die wir wahrscheinlich sehr vermissen werden. Die Versuchung ist wirklich stark, dieses trostlose Nest hier zu verlassen und gemeinsam weiter zu reisen, aber wir können es uns nicht leisten. Alle Überlegungen enden mit dieser Erkenntnis. Leider. Aber, wat soll et, wir halten durch ;-) Doro und Flo sind zwei studierte Sportler, somit bekommen wir zur Zeit abendliche oder morgendliche Privat-Trainingsstunden am Beach…. saugeil ;-)

 

Von Anfang Dezember bis Mitte Januar haben wir wieder den Hunde und Housesitter Job bei Rob. Er fährt für einige Wochen mit seiner Familie in Urlaub und hat uns für diese Zeit sein Haus angeboten. Wir versuchen also bis dahin auf jeden Fall hier am ArXXXX von Australien auszuhalten, knappe sechs Wochen die Annehmlichkeiten des Hauses zu genießen und dann ist hoffentlich ABFAHRT! On the road again, quasi….Jippie! ;-) Chris ist auch schon fleißig unseren Hitch am pimpen. Neue schwarz getönte Scheiben hat er bereits.....UND! eine neue Frontscheibe gab es diese Woche für ihn, er hat sich sehr gefreut und fühlt sich schon gleich viel besser ;-)

 

Wir ihr seht, passiert hier nicht viel, außer Arbeiten und schwitzen ;-)

Macht es jut und wir denken an euch!

 

Liebe Grüße Nadine + Chris

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mutsch (Montag, 24 Oktober 2011)

    Guck guck ihr Zwei,
    schön das ihr wieder von der Strasse weg seid und wieder ein festes Dach über dem Kopf habt:-) Ist ja schon ungerecht mit den Temperaturen... bei Euch 10° weniger dafür bei uns 10° mehr.. wäre doch optimal.. naja, Leben ist halt keine Wunschsendung..
    Hier wird es langsam richtig frostig. Hab seit Freitag meine Winterräder montiert und hab mir heute morgen mal ne neue Schneeschaufel gekauft... jo, ihr lest richtig... ne Schneeschaufel keine für am Strand zu buddeln...Hoffe ich brauch se noch lange net... So, dann seht mal zu das ihr zwischen dem Geld scheffeln auch noch Freizeit habt lölölö....
    Wünsch Euch noch viel viel Spaß bis bald
    lasst Euch drücken
    GGLG Mutsch

Ortszeit Adelaide

Newsticker

immer die aktuellen News

HitchHatch
HitchHatch

Der Hitch ist verkauf! Wir kommen Heim!! yyyyeeehaaaaaaa :)

 

OZ-Melbourne 18. April 2012, 16h41 bei uns, 8h41 bei euch ;-)

 

 

.

Besucherzähler